Donnerstag, 1. März 2012

Massage oder Schmerztablette?


Was wählst Du?
Eine Massage oder eine Schmerztablette?

„Vermutlich wirkt eine Massage nach dem gleichem Prinzip wie eine frei erwerbbare Schmerztablette“, erklären die Forscher Mark Tarnopolsky und Justin Crane im Wissenschaftsmagazin „Science Translational Medicine“.
Dies stammt aus dem Artikel vom Naturheilkunde-Fachportal.

Die Untersuchung wurde an Sportlern durchgeführt nach einem Belastungs-EKG und durch Gewebeproben wurde festgestellt, dass die Produktion der Entzündungsbotenstoffe gesenkt wird, was nicht nur für Sportler nach Belastung, sondern auch für Menschen mit chronischen Entzündungen hilfreich ist.

Massage kostet Dich vielleicht mehr Zeit als eine Tablette zu schlucken, dafür schenkst Du Deinem Körper aber Zeit, Gesundheit, Geschmeidigkeit, Berührung, erhöhte Wahrnehmung für Deinen Körper und Wohlgefühl.

Einen entspannten Tag
wünscht

Nora


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sie wirkt besser und nachhaltiger als eine Tablette!

bodyteam hat gesagt…

Sie schmeckt auch besser :-)

Katrin Schwarz hat gesagt…

also, ich würde ja auch die massage nehmen!
leider wollen viele leute einfach nur ne pille einwerfen und dann wie immer weitermachen. das ist meine erfahrung aus der ambulanz, in der ich arbeite...
dabei sind gerade rückenschmerzen oft gar nicht auf eine organische erkrankung zurückzuführen. wir laden uns einfach zu viel auf.
lg katrin