Montag, 26. April 2010

Storytelling - Geschichtenerzählen


Storytelling kann ein Werkzeug eines Heilers oder Therapeuten sein.

Wirkt es doch auf einer tieferen Ebene - irgendwo in uns, wo wir schon wissen...

"There is this old Celtic thing, that there is very little difference between a song and a poem, between a poem and a story, between a story and a prayer, so that anytime someone is singing a song, or telling a story, or reading poetry to a child, they are also inviting the child into a prayer.
There's never a need to talk down to the child at all. Because something in the child already knows all this and is waiting to hear it again.
So that parents and teachers who give great stories or poems to children are feeding this old soul that is in the child and are reassuring the child that they have come to the right world, that, yes, the world may be confusing and increasingly chaotic, but this is the world where the words are said."

(Michael Meade)

Ein Therapeut, der mit Geschichten hilft, ist auch Jorge Bucay.

Ein wertvolles Kleinod ist sein Buch "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte".
Jede Sitzung, in die Demian kommt, endet damit, dass Jorge eine Geschichte erzählt.

Meine Buchempfehlung für Jederzeit!




Einen guten Start in die neue Woche

wünscht

Nora

Kommentare:

Ralph hat gesagt…

Jeden Abend machen mir meine Kinder deutlich, wie wichtig es ist, Geschichten zu erzählen.

Francis Dercourt hat gesagt…

Hallo Nora
Vielleicht gefällt dir diesen Podcast von Marco Ramadani:
http://energiebrief.dr-ramadani.de/podcast-013-wenn-geschichten-heilen-doc-ramadanis-podcast-nr-13
Reinhören lohnt sich!
Liebe Grüsse
Francis

Claudia Nora hat gesagt…

Lieber Ralph,

ja, und wie wichtig für Menschen überhaupt, egal welchen Alters :-)

Lieber Francis,

herzlichen Dank für diesen tollen Link. Vieles davon war mir vertraut beim Hören und dank Deines Links kam ich nun auch auf die Seite von Stefan Hammel, dem "therapeutischen Erzähler" - ganz interessante Seite für mich!

Liebe Grüße
Nora