Dienstag, 23. Februar 2010

Stoffe und das Ki (Chi, Lebensenergie,...)


Über die Wirkung von Farben auf unseren Energiefluss haben wir bestimmt alle schon einmal gehört.
Wie jedoch Stoffe, Materialien auf unseren Energiefluss wirken, habe ich bei Simon G. Brown, einem Shiatsupraktiker aus England, im ChiEnergy - Arbeitsbuch gelesen:

Baumwolle - atmet gut und beeinflusst das Ki nicht.

Leinen - erfrischt und beschleunigt das Ki.

Seide - beschleunigt das Ki. Je mehr sie glänzt, desto schneller kreist die Energie der Umgebung.
Ideal zur Anregung und wenn du beachtet werden willst.

Wolle - verlangsamt das Ki, beruhigt und entspannt es. Da sie das innere Ki weniger gut atmen lässt, speichert sie Energie, fördert aber nicht den Kontakt mit dem äusseren Ki.

Leder - stärkt das Ki am nachhaltigsten, weil seine glänzende Oberfläche Energie beschleunigt. Aber es kann das Ki auch von dir weg reflektieren und dich isolieren.

Metall - ideal für Schmuck und Accessoires, weil es das innere Ki bündelt und in alle Richtungen aussendet - du bist von Strahlen aus intensiver Aktivität umgeben.


Wenn ich da hineinspüre und mir die Stoffe auf der Haut vorstelle oder auch in Erinnerung rufe, dann kann ich die Aussagen gut nachvollziehen. Ich werde damit experimentieren und bin gespannt, was ich noch wahrnehmen werde mit den verschiedenen Stoffen.

Falls ihr auch schon bestimmte Erfahrungen mit Eurem Energiefluss in Verbindung mit Stoffen gemacht habt, freu ich mich, wenn ihr mir davon erzählt.

Einen wunderbaren Dienstag
wünscht
Nora

Kommentare:

Dinkelhexe hat gesagt…

Das ist sehr interessant und gut nachvollziehbar.
Jetzt weiß ich auch, warum ich zum relaxen gerne einen bequemen Wollpullover anziehe.
Liebe Grüße
Renate

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Renate,
das ist ein schönes Bild: Relaxen im Wollpullover zur Entspannung und Beruhigung des Ki :-)
Danke für Deinen Kommentar.

Liebe Grüße
Nora

Wolle Natur Farben Raum hat gesagt…

Hallo Renate,
das ist ja wirklich spannend was du da schreibst und erfahren hast. Vielen Dank für die Informationen. Also von der Auswirkung des Stoffes auf die Gefühle da habe ich schon mal was gelesen, also z.B. dass wohl Seide Angst reduzieren soll, aber Auswirkung auf das Chi habe ich noch nicht gehört, also nochmals Danke !
Liebe Grüße
Anna

Wolle Natur Farben Raum hat gesagt…

Hallo Nora, meinte ich natürlich,sorry, da bin ich in der Zeile verrutscht mit dem Lesen...

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Anna,

ich freu mich über Deinen Besuch und hab schon gesehn, wie schön Du mit Wolle und Farben arbeitest. Dass Seide Angst reduzieren soll, hab ich noch nicht gehört, das ist ja spannend. Gibt es dazu irgendwo noch mehr zu lesen?

Liebe Grüße
Nora

seelenruhig hat gesagt…

Allein schon die Überschrift deines Posts hat mich neugierig gemacht .. alles dirn, was mich sehr interessiert!

Ja, das ist spannend - man kann das nachvollziehen - ich werde uch mehr darauf achten!

Heute im Qigong-Kurs dachte ich sogar - etwas diffus - an den Zusammenhang, da mir heute die unterschiedliche Kleidung der Kursteilnehmer auffiel.

liebe Grüße von Ellen

Wolle Natur Farben Raum hat gesagt…

Hallo Nora,
leider weiss ich nicht mehr in welchem meiner Bücher ich das gelesen habe. Wenn ich es wieder finde, schreibe ich es dir.
Liebe Grüße
Anna

Anonym hat gesagt…

hallo Nora,
das ist ein sehr nachdenkenswerter Post, vor allem, weil wohl die meisten Leser viel mit Stoff zu tun haben.
Denk doch nur einmal an das Gefühl und die Engerie die man/frau hat wenn du mit einem Seidennachthemd ins Bett gehst oder mit einem Flanellnachthemd. Da sind Welten dazwischen...wenigstens für mich. und ich kann mich von Fall zu Fall für eines von beiden entscheiden.
und dann noch die Farbe!....nicht auszudenken.
Liebe Grüße Rita

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Ellen,
das ist gerade auch in einem Kurs wie Qi-Gong sicher interessant, was die Leute für Stoffe tragen.
Oder überhaupt, welche Typen welche Stoffe bevorzugen...

Liebe Rita,
ein schönes Beispiel mit dem Flanell- oder Seidennachthemd. Ja, schon bei dem Gedanken stellt sich jeweils ein ganz anderes Körper- und Energiegefühl ein.

Liebe Grüße
Nora

Katrin hat gesagt…

Der Gedanke, den Rita hatte, war auch mein erster. Wie bewege ich mich in einem Kleid aus Seide? Und wie in einem Leinenkleid oder in Jeans?
"Kleider (Stoffe) machen Leute" da ist wohl was dran...

LG Katrin