Sonntag, 10. Januar 2010

Winterspaziergang


Ein schöner Schneemann von kleinen und großen Künstlern geschaffen, in der Lichtentaler Allee hat heute sicher vielen Menschen ein Lächeln hervorgezaubert.



Die Ziegen, die auch durch das wildeste Kläffen und Toben eines kleinen Hundes nicht aus der Ruhe zu bringen waren, haben mir heute die Kraft des Winters ganz besonders deutlich gezeigt.
In der Ruhe liegt die Kraft.



Klarheit



Gar nicht weit von hier fanden wir einen älteren Mann auf einsamer Strecke im Schnee liegen mit blutender Nase und Lippe, der von seinem Pflegeheim ausgebüxt und gestürzt war.
Traurig berührt hat mich, wie die Hilflosigkeit in Verbindung mit dem Altern manchmal daherkommt.


Freude und Dankbarkeit zeigen mir die bunten Bänder, die jemand in diesen Baum gezaubert hat.
Freude über die Buntheit,
Dankbarkeit, dass wir dem Mann helfen konnten, noch mehr Hilfe kam, und so lauter nette und hilfsbereite Menschen zusammenkamen und wir das Pflegeheim auf diese Weise auch von innen kennenlernen durften.



Und morgen stelle ich hier ein neues Angebot von Wohlerleben vor, welches diesen Monat in die Monatsaktion kommt.

Also, besucht mich doch morgen wieder hier.

Winterlich, aber herzenswarm
Nora

Kommentare:

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Nora,
ich freue mich wieder von dir zu lesen und wünsche dir auf diesem Wege alles Gute für Dich in 2010!!!

Liebe Grüße
Tina

Dinkelhexe hat gesagt…

Hallo Nora,
ganz liebe Grüße von Kuppene nach Baden-Baden.
Wünsche Dir eine gute Woche
Renate