Montag, 14. Dezember 2009

Was man auf dem Weihnachtsmarkt alles entdecken kann und welche Geschenke wirklich toll sind


Von oben sieht sie fast aus wie eine Spielzeugpyramide - auf dem Karlsruher Weihnachtsmarkt.



Eine nette Entdeckung: kleines Restaurant mit vielen liebevollen Details, wie diesem Spruch:

"Ein eigen Heim, von lieber Hand geschmückt,
wo Sonnenschein das Menschenherz beglückt.
Das wünsch' ich jedem wär's auch noch so klein
Zu innrer Ruh' und trautem Fröhlichsein."



Diese beiden sind wohl ein Zeichen für die weiße Weihnacht, die wir vielleicht bekommen?


Kompliment an Karlsruhe: Die Lichterpyramide und die vielen Sterne in den Bäumen rundum sehen am Abend einfach wunderschön aus.


Das Beste:

An einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt fanden wir einen Zettel angetackert:

FREE HUGS. Spread Love. (Die FreeHugsCampaign kennt ihr sicher, oder?)

Kostet nichts und gibt soviel; die Verkäuferin kam gerne hinter ihrem Stand hervor und gab uns eine schöne Umarmung.

Übrigens:
Berührung ist eines der schönsten Geschenke. "Dinge" haben wir doch genug.

*
***
**********
*****************
Wie wäre es also mit einem Gutschein
für Massagen oder Shiatsu als Weihnachtsgeschenk ?
Einfach WOHLERLEBEN !

*****************
**********
***
*
Einen wunderbaren Wochenstart
wünscht
Nora

1 Kommentar:

Musenkuesse hat gesagt…

Hallo Claudia,
dankeschön für die tollen Fotos vom Weihnachtsmarkt. Die Idee mit der "Gratis Umarmung" finde ich sehr gelungen. Eine überaus schöne, herzliche Geste!

Liebe Grüße
Tina