Mittwoch, 4. November 2009

Buddha trägt Brille


Mit dem Glück geht es wie mit der Brille: man hat sie auf der Nase und weiß es nicht.
(aus dem Glücksarchiv.de)


Also, was sagt ihr dazu?

Buddha trägt Brille!

Was meint ihr, was er durch die Brille sieht?

Mehr? Weniger? Genauer? Weiter? Näher? Mehr Details und weniger vom Ganzen?
Oder umgekehrt, mehr vom Ganzen und weniger Details?
Ob sein Blick nun schärfer ist?

Ich glaube, er experimentiert hier nur und ist neugierig, wie die Welt durch unsere Gläser aussieht.
Und vielleicht will er auch sagen: Versucht einmal, mit den Augen eines anderen Menschen zu sehen, um besser zu verstehen?

Einen schönen Mittwoch
wünscht
Nora

Keine Kommentare: