Donnerstag, 9. Juli 2009

"Lebe so, dass...



Alle guten Dinge sind drei, und so war es heute in meinem Briefkasten.

"Das kleine Buch des Herzens" kam heute bei mir an, und aus einer ganz anderen Richtung ein Brief mit Seestern- und Muschelkarte und das Highlight, ganz woanders her, ein Brief mit ein paar Fotos und einer Karte, die mich zum Lachen brachte.
Witzigerweise ist bei allen dreien Strand zu sehen. Soll das ein Hinweis auf Urlaub sein?
Sehr gerne, nur Urlaub am Meer wird dieses Jahr wohl nicht mehr drin sein.

Als Ersatz schau ich mir dann die Karte an mit den Herren der Schöpfung, die ihre Rückseiten zeigen, und dem Spruch:

"Lebe so, dass sich deine Bekannten langweilen, wenn du gestorben bist."

Die filousophie-Karte erkläre ich nun zu meiner Sommer-Urlaubsgefühl-Karte mit garantiertem Spaßfaktor.

Einen schönen Feierabend
wünscht
Nora


Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Bekommts du schöne Sachen in den Briefkasten geworfen.

Das Lebensmotto klingt für mich eher total anstrengend ... aber ich habe gerade vor mich hin gegrinst...

liebe Grüße und ein schönes Wochenende - mit Sonne und Wasser!!!!!

Ellen

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Ellen,

ja, könnte anstrengend sein und ich möchte ja auch nicht, dass sich meine Bekannten wirklich langweilen, wenn ich nicht mehr da bin.
Ich seh das jetzt einfach mal als "Hab Spaß, mach Spaß und lass das Leben überraschend sein" :-)

Liebe Grüße
Nora