Sonntag, 3. Mai 2009

Noch schnell zum Weltlachtag

Jetzt hätte ich es fast vergessen, dass heute der Weltlachtag ist.
Gaba hat mich dran erinnert.
Naja, es gibt ja hoffentlich auch jeden Tag was zu lachen und nicht nur heute.

Mein Beitrag dazu ist ein Buchtipp.
Oder gleich drei Buchtipps.

Als vor ein paar Jahren von Axel Hacke und Michael Sowa auf den Markt kam, war ich gerade auf der Suche nach einem Geschenk für eine Freundin. Bei ihr hatte ich schon ein paar Verhörer und auch Übersetzungsdenkfehler hoch amüsiert entdeckt, wenn sie mitsang (und eigene kenn ich natürlich auch und lach mich scheckig drüber ;-)
Ich kaufte das Buch und hab mich in ein Straßencafe gesetzt und ich konnte nicht anders, als alle paar Zeilen laut zu lachen. Ich liebe diese Art von Komik, die durch die Verhörer entsteht.
Letzte Woche fand ich nun das "Dritte Handbuch des Verhörens" und ich lache immer noch herzhaft über die falsch verstandenen Songtexte; vor allem seh ich gleich die urkomischen Bilder vor mir, die sich daraus ergeben.

In diesem Zusammenhang grüße ich Agathe Bauer, Ladislav Bonita, Elvira Espana, den Herbstengel Gabriel, den Kuhfürsten und den Hoserunter-Panther und alle anderen, die ich nicht erwähnt habe, die ihr aber in den kleinen Büchern findet.

Lachende Grüße
Nora

Keine Kommentare: