Dienstag, 17. Februar 2009

Kaffee - Schutz vor Schlaganfall?


Focus online schreibt heute über "Schwarzer Schutz vor Schlaganfall".
"Frauen, die mehrere Tassen Kaffee pro Tag trinken, können das als Gesundheitsmaßnahme verbuchen: Das Getränk bewahrt sie vor einem Hirninfarkt." Lest hier weiter.
"Rauchen hebt die Schutzwirkung auf" und ach, ne: "Kaffee trinken allein hilft nicht"! Na sowas...
Tja, für alle Fälle musste das noch hinzugefügt werden.

Ich frage mich, was wir mit diesen Informationen anfangen, wenn wir unser Leben nicht ganzheitlich leben, sondern mit diesen kleinen Bruchstückchen (die uns manchmal doch entgegen kommen, so nach dem Motto: ich trink nur Kaffee zur Vorbeugung von Hirninfarkt ;-)

Kaffee in Maßen und als Genuss (kein Muss) - das ist für mich ein Teil von gutem Leben und somit von Gesundheit.

Aus einer Mittagspause mit Après-Kaffee
Nora

Kommentare:

Gloria hat gesagt…

Ja, da stimme ich dir zu. Ein kleine Tasse Kaffee gibt dem Leben viel Geschmack.

PS: Ja, mein Blog ist in rumänischer Sprache geschrieben.

Claudia Nora hat gesagt…

Liebe Gloria,
gleich gibts einen Guten-Morgen-Kaffee :-)
Dein Deutsch ist ja perfekt, bist Du zweisprachig aufgewachsen?
Liebe Grüße
Nora