Dienstag, 8. Januar 2008

Wandlungsphase Wasser


"Während der Wintermonate welken die Dinge, sie ziehen sich zurück, gehen nach Hause und treten in eine Phase der Ruhe ein, so wie Seen und Flüsse zufrieren und Schnee fällt. Es ist eine Zeit, in der das Yin das Yang dominiert. Deswegen solltet Ihr es vermeiden, die Yang-Energie übermässig zu beanspruchen."
(aus "Der Gelbe Kaiser")

Wasser ist das Element des Winters, des Alters, die Farbe ist blau/schwarz, der Geschmack ist salzig, das Klima ist die Kälte und die Emotion ist die Angst.

Die Meridiane (Energiebahnen) sind Blase und Niere.

Die Niere speichert die Vitale Essenz, unsere Basiskraft. Sie regiert Knochen und Zähne und zeigt sich auch im Kopfhaar. Sie gibt die Funktion des Hörens und des Gleichgewichtes und bildet die Grundlage für Sexualität und Fruchtbarkeit.

Die Blase verwaltet die Basis-Energie, sammelt die verbrauchten Flüssigkeiten und scheidet sie aus. Sie regiert die Körperrückseite und die Wirbelsäule.

Das Wasserelement liebt ein gleichmässiges Abwechseln von Arbeitsphasen und Ruhe, sowie gesunde Ernährung.

Geschädigt wird das Wasserelement durch andauernde Angst, Dauerstress, Schlafmangel, Dauerlärm, alle stimulierenden Drogen, auch durch viel Kaffee oder Tee.

(Quelle: Wilfried Rappenecker: Fünf Elemente und Zwölf Meridiane)

Wer in dieser Winterzeit zu innerer Kälte und kalten Füssen neigt, dem empfehle ich ein warmes Fussbad mit Ingwer. Dazu einfach eine Wanne mit warmem Wasser nehmen und in Scheiben geschnittenen Ingwer hineingeben. Die Füsse darin lassen, bis das Wasser anfängt, kühl zu werden. Der Ingwer stimuliert den Nierenpunkt I, der die Wärme in den gesamten Körper weiterleitet.

(Quelle: Elias/Ketcham: Selbstheilung mit den Fünf Elementen)



Buchempfehlungen zum Thema gibt es unterhalb des Beitrages hier.

Kommentare:

seelenruhig hat gesagt…

Danke für die interessanten Ifos - das Fussbad werde ich bald ausprobieren.
Grüße von Ellen

Claudia Nora hat gesagt…

Und wenns Dir mal ganz kalt ist, dazu noch einen Ingwertee trinken - da kanns nur noch schön warm werden ;-)